More documents from Vernon, Richard
More documents from Journal für Generationengerechtigkeit

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

Page views

this month1
total257

Downloads

this month1
total190

       

Generationenübergreifende Rechte?

Intergenerational rights?
[journal article]

Vernon, Richard

fulltextDownloadDownload full text

(115 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-282320

Further Details
Abstract "Vergangene Ungerechtigkeiten erfordern vor allem dann eine Reaktion, wenn sie für gegenwärtige Mängel verantwortlich sind. Aber Skeptiker argumentieren, dass es nicht nötig ist, deswegen ein eigenständiges Konzept namens 'Historische Gerechtigkeit' einzuführen. Unsere allgemeinen, herkömmlichen Gerechtigkeitskonzepte geben uns alle nötigen Ressourcen an die Hand, um aktuelle Ungleichheiten zu bewerten und angemessen auf sie zu reagieren. Ein auf Grundrechten basierender Ansatz zu generationenübergreifenden Fragen hat einige Vorteile, wenn man ihn mit konkurrierenden Herangehensweisen, wie beispielsweise die Idee einer generationenübergreifenden Gemeinschaft, oder die Rechtfertigung von Verpflichtungen durch traditionelle Kontinuität, vergleicht. Es ist möglich, zukünftigen Menschen Rechte zuzuschreiben. Allerdings sind die Argumente dafür, auch vergangenen Individuen Rechte zuzuschreiben, fragwürdig." (Autorenreferat)
Keywords justice; Intergenerational relations; law; obligation; responsibility; sense of responsibility; social responsibility; social justice
Classification General Sociology, Basic Research, General Concepts and History of Sociology, Sociological Theories; Law
Method descriptive study
Document language German
Publication Year 2009
Page/Pages p. 9-14
Journal Journal für Generationengerechtigkeit, 9 (2009) 1
Status Published Version; reviewed
Licence Creative Commons - Attribution-Noncommercial-No Derivative Works
top