More documents from Lothaller, Harald
More documents from Journal für Generationengerechtigkeit

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

Page views

this month0
total277

Downloads

this month1
total212

       

Die "rush hour" des Lebens und die Bedeutung der Familienarbeit und ihrer Aufteilung

The "rush hour" of life and the importance of family work and its division
[journal article]

Lothaller, Harald

fulltextDownloadDownload full text

(309 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-282266

Further Details
Abstract "Der Artikel gibt einleitend einen kurzen Überblick über das so genannte Phänomen der 'rush hour' des Lebens. Gemeint ist damit der Lebensabschnitt, wenn Personen gleichzeitig ins Berufsleben einsteigen und eine Familie gründen, und daher auch gleichzeitig mit den Anforderungen aus verschiedensten Lebensbereichen, wie eben der Familie und dem Beruf, konfrontiert werden. Der Artikel fokussiert danach auf das Thema der Familienarbeit als wichtigem Bereich des täglichen Lebens einer Person, die sich in der 'rush hour' des Lebens befindet. Basierend auf den Daten aus mehreren europäischen Staaten werden Informationen über die Zeit, die für verschiedene Aufgaben verwendet wird, und über die Aufteilung dieser Aufgaben bei Doppelverdiener-Paaren mit kleinen Kindern, präsentiert. Schließlich werden jene Faktoren diskutiert, die zu einer mehr oder weniger (un)ausgeglichenen Aufteilung von Familienarbeit zwischen den beiden Geschlechtern beitragen und, auf einem allgemeineren Niveau, Ausgangspunkt für Strategien sein können, um die 'rush hour' des Lebens zu erleichtern." (Autorenreferat)
Keywords family work; family formation; career start; work-family balance; dual career couple; time budgeting; woman; man; gender role; housework; division of labor; job entrant; labor market; family situation; gender-specific factors; Europe
Classification Family Sociology, Sociology of Sexual Behavior; Labor Market Research
Method empirical; quantitative empirical
Document language German
Publication Year 2009
Page/Pages p. 52-56
Journal Journal für Generationengerechtigkeit, 9 (2009) 2
Status Published Version; reviewed
Licence Creative Commons - Attribution-Noncommercial-No Derivative Works
top