@incollection { Sztompka2002,
title = {The condition of sociology in East-Central Europe },
author = {Sztompka, Piotr },
editor = {Kaase, Max and Sparschuh, Vera and Wenninger, Agnieszka },
pages = {548-556 },
year = {2002 },
isbn = {3-8206-0139-2 },
url = {http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-281058 },
abstract = {Im Oktober 2001 und Januar 2002 fand im "Collegium Budapest" eine internationale Konferenz statt, in der die Situation der Sozialwissenschaften in Mittel- und Osteuropa aus dem Blickwinkel von Soziologen, Politologen und Ökonomen diskutiert wurde. Der Autor möchte in seinem Aufsatz über die Bedingungen der Soziologie in Ostmitteleuropa einige Hauptlinien der Debatte skizzieren, die Fragestellungen systematisieren und eine vorläufige zusammenfassende Bilanz ziehen. Wesentliche Fragen der Debatte waren z.B.: Sind die Soziologien in den ost- und mitteleuropäischen Ländern gleich oder unterschiedlich? Wie weit sind sie von den Kontexten der europäischen Soziologie entfernt? Und wie werden sie durch die fortschreitende Internationalisierung der Soziologie im Zeitalter der Globalisierung beeinflusst? Der Autor erörtert einige allgemeine Probleme der Disziplin und regionale Probleme, die unter den Soziologen von postkommunistischen Ländern diskutiert werden, sowie spezifische Fragestellungen nationaler Soziologen, bei denen ideosynkratische historische oder kulturelle Erfahrungen und die besondere gegenwärtige Situation in den postkommunistischen Ländern im Vordergrund standen. (ICI)Universal problems of the discipline; Regional problems shared among sociologists of post-communist countries; Specific problems of national sociologies.},
}