Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Wo steht die Qualitative Bildungsforschung? Über Entwicklungen und Perspektiven eines Forschungsprogramms : Bereichsrezension "Bildungsforschung"

[Rezension]

Kramer, Rolf-Torsten

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-279737

Weitere Angaben:
Abstract Bereichsrezension "Bildungsforschung" zu: (1) Rudolf Tippelt (Hrsg.): Handbuch Bildungsforschung. Opladen: Leske u. Budrich 2002 (in Auszügen). ISBN 3-8100-3196-8, 845 S. (2) Wolfgang Seitter: Riskante Übergänge in der Moderne. Vereinskulturen, Bildungsbiographien, Migranten. Opladen: Leske u. Budrich 1999. ISBN 3-8100-2487-2, 434 S. (3) Ulf Brüdigam: Strukturale Aspekte moderner Bildungsprozesse. Das Beispiel der Star-Trek-Fans. Opladen: Leske u. Budrich 2001. ISBN 3-8100-3178-X, 260 S. (4) Merle Hummrich: Bildungserfolg und Migration. Biographien junger Frauen in der Einwanderungsgesellschaft. Opladen: Leske u. Budrich 2002. ISBN 3-8100-3429-0, 354 S.
Thesaurusschlagwörter educational research; qualitative method; empirical research; Federal Republic of Germany
Klassifikation Allgemeines, spezielle Theorien und Schulen, Methoden, Entwicklung und Geschichte der Erziehungswissenschaft
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2002
Seitenangabe S. 365-375
Zeitschriftentitel Zeitschrift für qualitative Bildungs-, Beratungs- und Sozialforschung, 3 (2002) 2
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top