Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Das Forschungsprogramm Subjektive Theorien : eine Einführung in die Psychologie des reflexiven Subjekts

[Sammelwerk]

Groeben, Norbert; Wahl, Diethelm; Schlee, Jörg; Scheele, Brigitte (Hrsg.)

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-27658

Weitere Angaben:
Abstract Das Forschungsprogramm Subjektive Theorien geht vom Menschenbild des reflexiven Subjekts aus. Die damit für das psychologische Erkenntnis-Objekt postulierten Fähigkeiten der sprachlichen Kommunikation, der Handlungs- und (prinzipiellen) Rationalitätskompetenz führen dazu, menschliche Denk- und Handlungsstrukturen in Parallelität zum Selbstbild des wissenschaftlichen Erkenntnis-Subjekts aufzufassen - und d.h. als Subjektive Theorien zu modellieren. Der vorliegende Band umreißt einführend die wichtigsten Forschungsinhalte und Wissenschaftsstrukturen, Menschenbildannahmen und Methodikveränderungen, Erklärungsperspektiven und Anwendungsmöglichkeiten, die sich vom Konstrukt der Subjektiven Theorie aus in Form eines umfassenden Forschungsprogramms entwickeln lassen.
Thesaurusschlagwörter subject; reflexivity; theory; human being; everyday theory; image of man; cognition; communication; psychological theory; psychology; epistemology
Klassifikation Allgemeines, spezielle Theorien und Schulen, Methoden, Entwicklung und Geschichte der Psychologie
Methode empirisch; Theoriebildung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1988
Verlag Francke
Erscheinungsort Tübingen
Seitenangabe 364 S.
ISBN 3-7720-1821-1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top