Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Japans Regierungspartei LDP wählt einen neuen Vorsitzenden

[Arbeitspapier]

Köllner, Patrick

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-275545

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber GIGA German Institute of Global and Area Studies - Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien, Institut für Asienkunde
Abstract Junichiro Koizumi, LDP-Präsident und Regierungschef seit April 2001, kann bei der Wahl nicht wieder kandidieren. Wer sein Nachfolger wird, ist von größter Bedeutung für die weitere innen- und außenpolitische Entwicklung des Landes. In Koizumis über fünfeinhalbjähriger Amtszeit als japanischer Regierungschef - der drittlängsten in der Nachkriegsgeschichte - hat der Premier eine Reihe von Strukturreformen im politökonomischen System wie auch in der Regierungspartei auf den Weg gebracht. AberKoizumi hinterlässt seinem Nachfolger auch einige große Herausforderungen. (GIGA)
Thesaurusschlagwörter Japan; party in power; election; intraparty democracy; political leadership
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur
Freie Schlagwörter Parteiführer/Parteivorstand; Koizumi, Junichiro
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2006
Erscheinungsort Hamburg
Seitenangabe 8 S.
Schriftenreihe GIGA Focus Asien, 8
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top