Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Von Bandung zum Ölgeschäft : Indien und Inder in Afrika

From Bandung to the oil business : India and Indians in Africa
[Arbeitspapier]

Biallas, Axel; Knauer, Jan

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-274257

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber GIGA German Institute of Global and Area Studies - Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien, Institut für Afrika-Kunde
Abstract "Am 5. Dezember 2005 wird bekannt, dass Sudans Energie- und Minenminister Awad Ahmad al-Jaz dem indischen Erdölriesen ONGC Videsh Ltd. angeboten hat, in drei weiteren Explorationsgebieten aktiv zu werden und ein Raffinerieprojekt aufzunehmen. Indien entdeckt - teilweise in Konkurrenz zu China - Afrika als Absatzmarkt und als Quelle von Rohstoffen. Dabei scheint die indische Außenpolitik die werteorientierten Elemente der Vergangenheit vermehrt abzulegen. Dies wird bei Indiens Engagement im afrikanischen Ölgeschäft deutlich. Entscheidend für die Neuorientierung der indischen 'Afrikapolitik' ist der Bedeutungsverlust der Blockfreienbewegung und der G77 sowie vor allem die wirtschaftliche Liberalisierung Anfang der 1990er Jahre. Von besonderem Interesse für Indien ist die Kooperation mit der Regionalmacht Südafrika - nicht zuletzt aufgrund gemeinsamer welt- und handelspolitischer Interessen gegenüber den Industrieländern. Die überwiegend im südlichen und östlichen Afrika beheimatete indische Diaspora ist vermehrt ins Blickfeld der indischen Außenpolitik gerückt und könnte zukünftig eine Schlüsselrolle - 'fünfte Kolonne' - für die Verfolgung wirtschaftlicher Interessen in Afrika spielen." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter Africa; Indian; India; crude oil; Republic of South Africa; Sudan; foreign policy; international economics; international trade policy; sales policy; preserving natural resources; liberalization; economy; world politics; cooperation; trade policy; economic policy; economic cooperation; South Asia; developing country; Asia; Southern Africa; Africa South of the Sahara; East Africa; Arab countries; international relations; foreign trade; diaspora; direct investment; comparison
Klassifikation internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik; Volkswirtschaftstheorie; Wirtschaftssektoren
Methode deskriptive Studie
Freie Schlagwörter Afrikapolitik; Wirtschaftsbeziehungen zwischen Ländern; Süd-Süd-Beziehungen; Süd-Süd-Wirtschaftsbeziehungen; Ethnische Bevölkerungsgruppe/Volksgruppe; Bilaterale internationale Beziehungen; Südafrikanische Republik; Volksrepublik China
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2006
Erscheinungsort Hamburg
Seitenangabe 9 S.
Schriftenreihe GIGA Focus Afrika, 1
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top