Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Interviewdurchführbarkeit in Abhängigkeit von Interviewererfahrung und Art der Untersuchungsankündigung

[Zeitschriftenartikel]

Kähler, Harro Dietrich; Pöhlmann, Klaus

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-27379

Weitere Angaben:
Abstract In der Forschungsliteratur, die sich mit Ausfällen bei Stichprobenumfragen beschäftigt, werden vorwiegend die Merkmale der nicht erfaßten Personen berücksichtigt. In dieser Arbeit werden die Merkmale der beteiligten Interviewer untersucht. Verglichen wurden die Ergebnisse von 10 professionellen Interviewern (mit 3 und mehr Jahren Berufserfahrung) und 10 unerfahrenen Interviewern. Interviewt wurden 100 zufällig ausgewählte über 65 Jahre alte Personen. Die Untersuchung kommt zu dem Ergebnis: Die Ausfälle bei den professionellen Interviewern sind wesentlich geringer. Die Qualität der Interviews ist etwa gleich. Bei den Professionellen ist die Gefahr der Fälschung höher. (KA)
Thesaurusschlagwörter interview; survey; sampling error; experience
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften
Methode empirisch
Freie Schlagwörter Interviewer
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1976
Seitenangabe S. 162-165
Zeitschriftentitel Soziale Welt, 27 (1976) 2
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top