Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Beziehungserfahrungen und Partnerschaftsverläufe vor der Heirat : eine empirische Analyse von Angehörigen der Eheschließungskohorte 1999-2005

Experiences with relationships and the course of the premarital partnership: an empirical analysis of members of the 1999-2005 marriage cohort in Germany
[Zeitschriftenartikel]

Schneider, Norbert F.; Rüger, Heiko

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-269683

Weitere Angaben:
Abstract 'Im Zuge des Wandels der Familie haben siel auch die Partnerschaftsbiografien bis zu Heirat verändert. Eheschließende bringen, so lässt sich mit einiger empirischer und theoretischer Evidenz feststellen, mehr Beziehungserfahrung in die Ehe ein und der Verlauf der Partnerschaft mit dem späteren Ehepartner ist heute stärker individualisiert und folgt weniger traditionellen Mustern als noch vor einigen Jahrzehnten. Welche Beziehungserfahrungen vorliegen und welche biografischen Übergänge der Partnerschaftsverlauf mit dem späteren Ehepartner bis zur Heirat kennzeichnen, darüber gibt es jedoch nur einen wenig entwickelten Forschungsstand. Ziel dieses Aufsatzes ist es, mit den Daten der Mainzer 'Value of Marriage'-Studie, die Beziehungsbiografien und Partnerschaftsverläufe von Angehörigen der Eheschließungskohorte 1999-2005 zu analysieren und wesentliche Einflussfaktoren herauszuarbeiten. Die Ergebnisse zeigen, dass die Beziehungserfahrungen vor der Ehe zugenommen haben und die Partnerschaftsverläufe vor der Heirat bei allen Individualisierungstendenzen viele Regelmäßigkeiten aufweisen.' (Autorenreferat)

'With the change of the family also couple's careers before marriage have changed. When people marry, so we can say with some empirical and theoretical evidence, they are more experienced with living in partnerships. Moreover it is discoverable that the couple's career with the spouse-to-be is much more individualised and it is following much less traditional patterns than it did a few decades ago. There is, however, little research regarding which experiences with partnerships people have in general and which biographical transitions are characteristic for the couple's career with the spouse-to-be. The aim of this article is to analyse the partnership biographies and couple's career of the marriage cohorts 1999 to 2005 and to identify major factors with data of the Mainz 'Value of Marriage' study. The results show that the experience with partnerships in general before marriage has increased and that couple's careers before marriage show much regularity, despite all tendencies of individualisation.' (author's abstract)|
Thesaurusschlagwörter duration; experience; Federal Republic of Germany; tradition; social factors; marriage; domestic partnership; spouse; wedding; partnership; standard; biography; influence; social economics; partner relationship
Klassifikation Familiensoziologie, Sexualsoziologie
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2008
Seitenangabe S. 131-156
Zeitschriftentitel Zeitschrift für Familienforschung, 20 (2008) 2
ISSN 1437-2940
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top