Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Rezension: Silke Helfrich / Heinrich-Böll-Stiftung (Hg.): Wem gehört die Welt? Zur Wiederentdeckung der Gemeingüter

[Rezension]

Farhadian, Verena

Rezensiertes Werk: Helfrich, Silke: Wem gehört die Welt? Zur Wiederentdeckung der Gemeingüter. München: Oekom Verl., 2009. 978-3- 86581-133-2
Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-267590

Weitere Angaben:
Abstract Auf den ersten Blick haben Wasser und Wissen, Erbgut und Atmosphäre nichts gemeinsam. Was sie aber eint, ist, dass sie zum Nötigsten für ein menschliches Leben gehören. Doch sie gehen der Gesellschaft immer mehr verloren, weil sie privatisiert und der allgemeinen Verfügung entzogen, missbraucht oder unbezahlbar werden. Die Welt gehört nicht mehr allen, sie wird eingezäunt und kommerzialisiert zu unserem Schaden. Davon zeugen die weltweiten Konflikte über die Trinkwasserversorgung, den Zugang zu neuen Technologien oder den Umgang mit Regenwäldern. Wir stehen an einem Scheidepunkt, an dem ein neuer Blick auf unsere gemeinsamen Besitztümer erforderlich ist. Dieses Buch will diesen neuen Blick ermöglichen. Es zeigt die Vielfalt unserer Gemeingüter und welch ungeheures Potenzial in ihnen steckt. Es macht uns vertraut mit Dingen wie Creative Commons, Slow Food und der Wissensallmende. Und es skizziert durch praktische Beispiele den Weg, wie Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit und Demokratie durch Gemeingüter auf Dauer erhalten oder erreicht werden können. Mit Beiträgen von David Bollier, Elinor Ostrom, Richard Stallman, Sunita Narain, Ulrich Steinvorth, Peter Barnes, Oliver Moldenhauer, Pat Mooney und vielen anderen.
Thesaurusschlagwörter nonmarket good; property; private property; common good; prosperity; sustainability; resources; citizens' involvement; political economy; economic system; privatization; open access; population density
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur; Ökologie und Umwelt; Allgemeines, spezielle Theorien und "Schulen", Methoden, Entwicklung und Geschichte der Wirtschaftswissenschaften
Freie Schlagwörter Gemeingüter; individuelle Gewinnmaximierung; Öl; Rousseauscher Sinn; freie Software; Bodenfrage; nachhaltige Nutzung; Kollektivbesitz; Forstgemeinschaften in Mexiko; Zerstörung der Ökosysteme; Umweltzerstörung; Klimaveränderungen; illegaler Holzschlag; Schutz des Waldes; staatliche Politik
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2011
Seitenangabe S. 72-74
Zeitschriftentitel Journal für Generationengerechtigkeit, 11 (2011) 2
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top