Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Bedingungen generationengerechter Politik in der deutschen Parteiendemokratie - Formen direkter Demokratie als Blockadelöser?

[Zeitschriftenartikel]

Hornig, Eike-Christian

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-267509

Weitere Angaben:
Abstract Der Beitrag erörtert die Bedingungen generationengerechter Politik in der Parteiendemokratie Bundesrepublik und überprüft einen möglichen Ausweg aus dem parteitaktischen 'Klein Klein': Direkte Demokratie. Der Vergleich von Verfassungsreformen in verflochtenen Systemen hat gezeigt, dass besonders abgekoppelte Entscheidungs- und Verhandlungsarenen zum Erfolg von Reformen beitragen. Doch taugen Volksabstimmungen tatsächlich als alternativer Handlungsraum in der repräsentativen Demokratie, in dem auch große, generationengerechte Reformwerke umgesetzt werden können? Um Antworten für den deutschen Fall zu gewinnen, werden die direktdemokratischen Praktiken jeweils auf nationaler Ebene im westeuropäischen Vergleich analysiert. Anhand der Motive der Parteien bei der Auslösung von direktdemokratischen Abstimmungen wird überprüft, inwiefern direkte Demokratie von kurzfristigen, parteitaktischen Interessen bestimmt wird oder Raum für problemorientierte Vorlagen lässt. Dabei wird deutlich, dass besonders obligatorische Referenden aufgrund ihrer speziellen Konstruktionsweise weniger für eine parteitaktische, als für eine sachorientierte Nutzung geeignet sind. Dementsprechend wird abschließend ein Szenario eines möglichen obligatorischen Referendums im politischen System der Bundesrepublik entworfen, das diesen Implikationen entspricht.
Thesaurusschlagwörter Federal Republic of Germany; direct democracy; party; democracy; party politics; generation; justice; constitution; reform; political system; plebiscite; representative democracy; Western Europe
Klassifikation politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur
Freie Schlagwörter generationengerechte Politik; deutsche Parteiendemokratie; direkte Demokratie als Blockadelöser; Entscheidungsarenen; Verhandlungsarenen; direktdemokratische Abstimmungen; Referenden; Parteistrategien; Länderebene; policy; politics; parteipolitische Machtinteressen; Gesetzesinitiativen; offene Verfahren; Mediationsfunktion; Agendafunktion; legislative Funktion; Legitimationsfunktion; Vetofunktion; Oppositionspartei
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2011
Seitenangabe S. 54-59
Zeitschriftentitel Journal für Generationengerechtigkeit, 11 (2011) 2
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top