Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Geschlechtsstereotype TV-Werbung mit Kindern und für Kinder

Gender stereotypes in TV advertising with and for children
[Zeitschriftenartikel]

Paduschek, Vilma

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-266751

Weitere Angaben:
Abstract 'Die Autorin setzt sich in ihrem Beitrag mit Rollenklischees von Mädchen und Jungen in der Fernsehwerbung auseinander. Dazu wurden 106 Werbespots mit Produkten für Kinder oder Kindern selbst als Werbeträger untersucht. Die fast durchgehend geschlechtsstereotyp geprägte Werbung vermittelt Kindern ein völlig falsches Bild von weiblicher Attraktivität, Schwäche, Anpassung, Passivität, Unwissenheit sowie im Gegensatz dazu ein Bild von männlicher Dominanz, Intelligenz, Aggression und Stärke. Wobei besonders Kinder den (teilweise schon nachgewiesenen) negativen Wirkungsmechanismen der Werbung hilflos und ungeschützt ausgeliefert sind.' (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter advertising; child; effect; stereotype; television; gender role; gender-specific factors; boy; girl; commercial
Klassifikation Jugendsoziologie, Soziologie der Kindheit; Werbung, Public Relations, Öffentlichkeitsarbeit
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1995
Seitenangabe S. 53-71
Zeitschriftentitel Psychologie und Gesellschaftskritik, 19 (1995) 4
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top