Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Klick my desire! Begehren im digitalen Code

Click my desire! Desires in digital code
[Zeitschriftenartikel]

Angerer, Marie-Luise

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-266633

Weitere Angaben:
Abstract 'Mit cybersex ist ein neues Terrain für sexuelle Praxen entstanden, das sich weder als völlig neu noch nur als Wiederkehr des Gleichen auszeichnet. Vielmehr vermischen sich alte Praxen wie beispielsweise Telefonsex mit neuen technologischen Möglichkeiten. Das Begehren bleibt jedoch das 'alte'. Das heißt, die Frage gilt dem 'Wesen' von Erotik, Fantasie und Begehren insgesamt. Dann zeigt sich, daß Sexualität und Begehren Momente von Repräsentation und Bewegung sind, punktuelle Fixierungen, deren Bedeutungen 'kommen und gehen'.' (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter behavior; technical development; sexuality; phantasy; virtual reality; eroticism
Klassifikation Allgemeine Psychologie
Methode Grundlagenforschung; Theoriebildung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1996
Seitenangabe S. 69-80
Zeitschriftentitel Psychologie und Gesellschaftskritik, 20 (1996) 3
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top