Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Therapierisiken für Frauen in der Suchtkrankenhilfe

Therapy risks for women in addiction treatment
[Zeitschriftenartikel]

Vogt, Irmgard

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-266308

Weitere Angaben:
Abstract Die Studie geht der Frage nach, inwieweit Suchttherapie für Frauen hilfreich und heilend ist und untersucht die gesellschaftlichen und organisatorischen Bedingungen der Suchthilfe. Es wird festgestellt, daß sich die Suchtkrankenhilfe traditionell an männlichen Bedürfnissen orientiert hat und Gewalt gegen Frauen in der Familie, in den Institutionen und in der Beziehung zu Therapeuten systemimmanent ist. Primär- und Sekundärquellen wurden verwertet. (ICB)
Thesaurusschlagwörter addiction; theory; therapy; woman; feminism; mysogyny; women's studies; risk; patriarchy; psychosocial factors
Klassifikation psychische Störungen, Behandlung und Prävention; Frauen- und Geschlechterforschung; soziale Probleme
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1991
Seitenangabe S. 123-143
Zeitschriftentitel Psychologie und Gesellschaftskritik, 15 (1991) 3/4
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top