Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Mikrozensus Scientific Use File 1982 : Dokumentation und Datenaufbereitung

Microzensus Scientific Use File 1982: documentation and data processing
[Verzeichnis, Liste, Dokumentation]

Lechert, Yvonne; Lüttinger, Paul

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-262442

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen -ZUMA-
Abstract Der Bericht stellt nach einer Kurzbeschreibung des Erhebungsprogramms, der Stichprobe und der Besonderheiten des Mikrozensus 1982 die einzelnen Schritte der faktisch anonymisierten Mikrozensusdaten (des Scientific Use File) dar. Der Mikrozensus ist mit einem Auswahlsatz von 1 Prozent der Bevölkerung die größte jährliche Haushaltsbefragung in Europa. Die Daten des Mikrozensus 1982 werden von den Statistischen Landesämtern erhoben, wobei die Befragungen in der Regel mündlich stattfinden, ein kleiner Teil erfolgt mittels schriftlicher Auskunft der Befragten. Das stichprobenmethodische Grundkonzept ist eine einstufige Klumpenstichprobe. Das Fragenprogramm des Mikrozensus besteht aus einem gleich bleibenden Grundprogramm, das sozioökonomische Grundinformationen liefert und die laufende Beobachtung des Arbeitsmarktes ermöglicht. Im Scientific Use File 1982 sind die Fragen zu den Urlaubs- und Erholungsreisen nicht enthalten. Die Aufbereitung der Rohdatenfiles gliedert sich in folgende Schritte: (1) Einlesen des Rohdatenmaterials und Erstellung des Systemfiles, (2) Gewichtung und Hochrechnung zum Vergleich mit den Veröffentlichungen des Statistischen Bundesamtes, (3) Bevölkerungsbegriffe und Abgrenzungen im Mikrozensus sowie (4) Plausibilitätsprüfung des aufbereiteten Mikrozensus Scientific Use Files 1982. Im Anhang finden sich (1) die Randverteilung ausgewählter Variablen, (2) die SPSS-Syntax für die Plausibilitätsprüfungen sowie (3) weiterführende Literatur. (ICG2)
Thesaurusschlagwörter labor market; Federal Republic of Germany; survey; data preparation; data capture; statistical method; microcensus; socioeconomic factors
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften
Methode deskriptive Studie; Dokumentation
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2006
Erscheinungsort Mannheim
Seitenangabe 16 S.
Schriftenreihe ZUMA-Methodenbericht, 2006/03
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top