Mehr von Schmiede, Rudi

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Wissen und Arbeit im "Informational Capitalism"

Knowledge and work in "informational capitalism"
[Sammelwerksbeitrag]

Schmiede, Rudi

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-255854

Weitere Angaben:
Abstract Es wird die These entwickelt, dass die Informatisierung der Arbeit ein wesentliches Merkmal einer Gesellschaft im Umbruch ist. Dieser strukturelle Zusammenhang findet seinen Ausdruck in dem von Manuel Castells geprägten Begriff des "informational capitalism". Zusammen mit einem erweiterten qualitativen Verständnis des Prozesses der Informatisierung als Schaffung einer verdoppelten Welt der "zweiten Natur" kann ein sozialwissenschaftlicher theoretischer Rahmen entwickelt werden: Der gegenwärtige gesellschaftliche Umbruch ist nicht nur mit einer deutlichen quantitativen Ausdehnung der Informationsarbeit verbunden. Spürbarer noch sind die qualitativen Veränderungen, die sich in der Arbeit selbst, in ihren Organisationsformen und auf gesellschaftlicher Ebene zum "social digital divide" (digitale Spaltung der Gesellschaft) beobachten lassen. Informatisierung ist jedoch keine lineare Tendenz, sondern in sich widersprüchlich. Sie bedarf ausgedehnter, sich jeweils neu definierender Zutaten und Interpretationsleistungen, um Information zu Wissen und damit für zielgerichtete Praxis nutzbar zu machen. Die allmähliche Ablösung des Begriffs der "Informationsgesellschaft" durch den der "Wissensgesellschaft" signalisiert das zunehmende Bewusstsein für diese Verschiebung. Information und Wissen, Wissen und Nicht-Wissen bilden eine innere Einheit. Aus dem Spannungsverhältnis von Information und Wissen, von Formalisierung und Subjektivität resultieren schließlich Spielräume für das Subjekt und damit Gestaltungsspielräume für Technik und Organisation. (GB)
Thesaurusschlagwörter informatization; capitalism; social change; digitalization; world of work; work materials; information technology; information technology; communication technology; network; internationalization; globalization; social inequality; flexibility; labor market; IT career; advanced vocational education; knowledge; information; layout; scope of action; subjectivity; work organization
Klassifikation Industrie- und Betriebssoziologie, Arbeitssoziologie, industrielle Beziehungen; Wissenschaftssoziologie, Wissenschaftsforschung, Technikforschung, Techniksoziologie; Arbeitsmarkt- und Berufsforschung; Technikfolgenabschätzung
Methode Grundlagenforschung; Theoriebildung
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Informatisierung der Arbeit - Gesellschaft im Umbruch
Herausgeber Baukrowitz, Andrea; Berker, Thomas; Pfeiffer, Sabine; Schmiede, Rudi
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2006
Verlag Ed. Sigma
Erscheinungsort Berlin
Seitenangabe S. 457-490
ISBN 3-89404-547-7
Status Veröffentlichungsversion; nicht begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung
top