Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Kaderpolitik und gesellschaftliche Differenzierungsmuster: Befunde aus der Analyse des Zentralen Kaderdatenspeichers des Ministerrates der DDR

Cadre policy and social differentiation patterns: findings from the analysis of the central cadre database of the Council of Ministers of the GDR
[Sammelwerksbeitrag]

Hornbostel, Stefan

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-25586

Weitere Angaben:
Abstract Mit Blick auf die Führungsgruppen in der DDR wird gefragt, inwieweit nach dem Systemzusammenbruch 1989 eine gesellschaftliche Modernisierung in der DDR im Sinne einer Ausdifferenzierung eigendynamischer Teilsysteme stattgefunden hat bzw. unterblieben ist. Ausgangspunkt ist das Dilemma der Kaderpolitik der DDR, politische Loyalität und fachliche Kompetenz miteinander verbinden zu müssen. Am Leitungspersonal der oberen und mittleren Hierarchieebenen in Staat, Verwaltung und Wirtschaft wird die Kluft zwischen ideologischer Rekrutierung und realem Verhalten der herrschenden Klassen aufgezeigt. Dazu wird die Anwendung von EDV-Anlagen in der Kaderarbeit vom Ende der 60er Jahre bis zum Verzicht auf personenbezogene Datenspeicher 1990 analysiert. Das Gleichheitsdogma der SED wird an der realen Rekrutierung der Arbeiterklasse und der Frauen widerlegt. Vor diesem Hintergrund werden einige Aspekte gesellschaftlicher Differenzierung, z.B. Bildung, Loyalität, Mobilität, politische Herkunft usw., auf Kaderebene beleuchtet. Insgesamt wird die Vorstellung einer egalitären Gesellschaft durch die Strukturinformationen des Kaderdatenspeichers kaum bestätigt. Dagegen zeigen sich verschiedene Rekrutierungsmuster, Vernetzungsstrukturen und politische Kontrollmöglichkeiten für den politischen und den Wirtschaftsbereich. (prf)
Thesaurusschlagwörter true socialism; political system; turn of events; historical development; Socialist Unity Party of Germany (GDR); personal data; data storage; cadre; cadre politics; recruitment; economy; German Democratic Republic (GDR); party politics; party supporter; executive position; social background; working class; social stratification; quotation; elite; power; social structure; occupation; socialism; integration
Klassifikation Soziologie von Gesamtgesellschaften; politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur; allgemeine Geschichte
Methode empirisch; empirisch-quantitativ; historisch
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Sozialistische Eliten : horizontale und vertikale Differenzierungsmuster in der DDR
Herausgeber Hornbostel, Stefan
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1999
Verlag Leske u. Budrich
Erscheinungsort Opladen
Seitenangabe S. 177-209
Schriftenreihe Soziologie der Politik, 2
ISBN 3-8100-2260-8
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top