Mehr von Bohr, Jeanette

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Abschlussbericht MISSY Nutzerstudie

Final Report on the MISSY User Study
[Abschlussbericht]

Bohr, Jeanette

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-251074

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen -ZUMA-
Abstract Im Rahmen eines vom BMBF geförderten Projektes wurde im German Microdata Lab (GML) bei GESIS-ZUMA ein Prototyp für ein Mikrodaten-Informationssystem (MISSY) entwickelt. Aufgabe des Informationssystems ist die möglichst umfassende Bereitstellung von Informationen zu Mikrodaten, also von Metadaten. Gegenstand des Informationssystems sind die Mikrozensus-Erhebungen, prinzipiell ist MISSY jedoch zur Bereitstellung von Metadaten für beliebige Individualdatensätze geeignet. Eine wesentliche Voraussetzung für die breite Akzeptanz und Nutzung eines Informationssystems ist neben den Inhalten eine einfache, übersichtliche und an Nutzerinteressen angepasste Handhabung. Vor diesem Hintergrund wurde im zweiten Halbjahr 2006 die vorliegende Nutzerstudie zum Prototyp von MISSY durchgeführt. Das Ziel war es, MISSY von verschiedenen Nutzergruppen testen zu lassen und das System auf Grundlage der Ergebnisse zu optimieren. Im Rahmen der Nutzerstudie wurden sowohl die inhaltlichen Elemente als auch die Benutzungsfreundlichkeit von MISSY getestet. Hierbei kam eine Kombination von objektiven und subjektiven Testmethoden zur Anwendung: Zur Gewinnung objektiver Daten wurde eine kontrollierte Untersuchung im Labor durchgeführt, bei der Probanden beim Lösen von Testaufgaben beobachtet wurden. Als Ergebnis lässt sich festhalten, dass die verschiedenen Testgruppen und Experten MISSY sowohl bezüglich der Qualität der Inhalte als auch der Vollständigkeit des Informationsangebots sehr positiv bewerten. MISSY entspricht den Bedürfnissen und Anforderungen von Nutzern, die mit Mikrozensusdaten arbeiten. In diesem Kontext erwies sich, dass durch den Methodenmix und die Einbeziehung unterschiedlicher Personengruppen eine hohe Brandbreite an Erkenntnissen zu allen relevanten Aspekten von MISSY gewonnen werden konnte. (ICD2)
Thesaurusschlagwörter data; data bank; data preparation; data documentation; data acquisition; data capture; data organization; data quality
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften
Methode Grundlagenforschung; Methodenentwicklung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2007
Erscheinungsort Mannheim
Seitenangabe 106 S.
Schriftenreihe ZUMA-Methodenbericht, 2007/01
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top