More documents from Freese, Waltraud; Kisse, Martin
More documents from Psychologie und Gesellschaftskritik

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

Page views

this month8
total335

Downloads

this month3
total177

       

Zur Indikationsfrage in der Jugendhilfe : die psycho-soziale Diagnose

On the indication question in youth welfare: the psycho-social diagnosis
[journal article]

Freese, Waltraud; Kisse, Martin

fulltextDownloadDownload full text

(743 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-249919

Further Details
Abstract In dem Beitrag wird eine Reform des Jugendhilferechts in Zusammenhang mit der Frage nach der 'Indikation' von Heimerziehung diskutiert. Der Jugendhilfebereich wird skizziert. Dabei wird vor allem der Bereich der Begutachtung angesprochen. Vor diesem Hintergrund wird dann die Debatte um die Reform des Jugendhilferechts nachgezeichnet. Die politische Situation, die einen Reformprozeß in der Jugendhilfe und der Heimerziehung notwendig machte, wird beschreiben. Beispielhaft werden die niedersächsischen Richtlinien zur Erstellung psycho-sozialer Diagnosen (PSD) analysiert, indem die Frage diskutiert wird, inwieweit einige der Ansprüche erfüllt wurden bzw. eher im Gegenteil, Kritik und Ablehnung erzeugten, so daß eine erneute Reflexion angezeigt ist. Dabei werden folgende Punkte bedacht: (1) die Weiterentwicklung psychosozialer Diagnostik; (2) Vereinheitlichung bzw. Kommunikations- und Kooperationsverbesserung. Zusammenfassend wird festgehalten, daß die Richtlinie zur Erstellung psycho-sozialer Diagnosen aus einem Handlungsbedarf und -zwang heraus entwickelt wurde und als 'Reform' mit einer Reihe von Erwartungen und Ansprüchen verbunden war, die unterschiedlich eingelöst worden sind, d. h. im Ergebnis: Die PSD ist weniger ein Indikations- als vielmehr ein Legitimationsinstrument für Entscheidungsprozesse. (RW)
Keywords child; communication; social policy; Federal Republic of Germany; law; Lower Saxony; diagnosis; upbringing in an institution home; indication; youth welfare; psychosocial factors
Classification Psychological Testing, Psychological Counseling, Psychological Methodology; Family Policy, Youth Policy, Policy on the Elderly; Social Work, Social Pedagogics, Social Planning
Method applied research
Document language German
Publication Year 1990
Page/Pages p. 23-42
Journal Psychologie und Gesellschaftskritik, 14 (1990) 1
Status Published Version; reviewed
Licence Creative Commons - Attribution-Noncommercial-No Derivative Works
top