Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Soziale Verantwortung : zur Validierung des Konzepts anhand einer Chemnitzer Jugendstichprobe

Social responsibility : validation of the concept through the use of a Chemnitz youth sample
[Zeitschriftenartikel]

Hadjar, Andreas; Baier, Dirk

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-248715

Weitere Angaben:
Abstract 'Ziele des Beitrags sind die theoretische Bestimmung sowie die Validierung des Konzepts 'soziale Verantwortung'. Dieses moralische Phänomen, das gerade im Hinblick auf die heranwachsende Generation als thematisierenswert angesehen wird, konstituiert sich aus drei Kerndimensionen: Prosozialität, Zukunftsorientierung und Verzichtsbereitschaft. Es werden Vorschläge zur persönlichkeitsbezogenen empirischen Erfassung dieser drei Dimensionen präsentiert. Aufbauend auf eine Stichprobe Chemnitzer Jugendlicher werden anschließend die Bestimmungsgründe sozialer Verantwortung und die Folgen für tatsächliches Verhalten analysiert. Es zeigt sich, dass der Familie eine besondere Rolle bei der Vermittlung von Verantwortung zukommt. Als stärkste Prädiktoren erweisen sich hedonistische Werthaltungen, das kulturelle Kapital sowie Geschlecht und Konfession. Zudem weisen die Befunde auf eine enge Verknüpfung zwischen sozialer Verantwortung und entsprechendem Verhalten hin.' (Autorenreferat)

'This article aims at the theoretical definition and validation of a concept to operationalise social responsibility. This ethical phenomenon - very worth to be explored particularily regarding the young generation - consists of three core dimensions: prosociality, future orientation and willingness to waiving (modesty). Suggestions how to measure these three dimensions empirically will be presented. Based on a sample of Chemnitz adolescents, determinants as well as consequences of social responsibility for actual behaviour will be analysed. It turns out that the family has a particular role in the transmission of responsibility. Strongest predictors are hedonistic values, cultural capital, sex, and religious denomination. Results also suggest a strong link between (abstract) social responsibility and behaviour.' (author's abstract)|
Thesaurusschlagwörter adolescent; altruistic behavior; youth; Federal Republic of Germany; Saxony; family; family socialization; gender; social capital; religious affiliation; value-orientation; responsibility; future orientation; hedonism
Klassifikation Jugendsoziologie, Soziologie der Kindheit
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2004
Seitenangabe S. 178-200
Zeitschriftentitel Soziale Probleme, 15 (2004) 2
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top