Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Das Munich Social Support Interview Schedule (MUSSIS) : ein Instrument zur Erhebung der sozialen Unterstützung bei Patienten mit psychiatrischen und anderen chronischen Erkrankungen

The Munich Social Support Interview Schedule (MUSSIS) : an instrument for recording social support for patients with psychiatric and other chronic diseases
[Zeitschriftenartikel]

Ludwig-Mayerhofer, Wolfgang

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-247071

Weitere Angaben:
Abstract 'Die Erhebung sozialer Unterstützung im Kontext des sozialen Netzwerkes ist nach wie vor ein Problem der Unterstützungsforschung, vor allem wegen eines unauflösbaren Dilemmas: Die Messung der Qualität der sozialen Unterstützung bezieht sich letztlich auf die Zufriedenheit des Empfängers mit der erhaltenen Unterstützung und ist somit persönlichkeitsgebunden. Das MUSSIS (Munich Social Support Interview Schedule) wurde mit dem Ziel entwickelt, dieses Problem durch die Erhebung zusätzlicher Dimensionen, welche die subjektive Beurteilung der Qualität der sozialen Unterstützung beeinflussen, anzugehen. Diese Dimensionen sind die Self-efficacy hinsichtlich des Erlangens sozialer Unterstützung und die wahrgenommene Hilfsbereitschaft der Personen im sozialen Netzwerk. Das Interview, welches speziell für Personen mit psychiatrischen oder anderen gravierenden und chronischen Krankheiten entwickelt wurde, dauert etwa 45 bis 60 Minuten. Daten von 107 Patienten mit affektiven Erkrankungen zeigen ausreichende Reliabilität und Validität. Auch die Test-Retest-Reliabilität, welche an 26 gesunden Personen erhoben wurde, ist zufriedenstellend.' (Autorenreferat)

'The assessment of social support and social networks is confronted with difficulties due to an indissoluble dilemma. Measurement of the quality of social support refers to the satisfaction of the recipient with the social support received, and hence is coloured by the personality of the recipient. An interview, called MUSSIS (Munich Social Support Interview Schedule), was developed to tackle this problem by means of assessing, in addition to the usual parameters of social support (number of people giving support, satisfaction with and importance of support), dimensions which may influence peoples' perception of social support. These dimensions are the recipients' self-efficacy relating to social support and their perceptions of the social network as willing to give help. The interview, especially apt for patients with a psychiatric or other serious and chronic illness, takes about 45 to 60 minutes. Data on 107 psychiatric patients with affective disorders show sufficient reliabilty and validity. Test-retest-reliability was assessed in 26 healthy subjects and seems also satisfactory.' (author's abstract)|
Thesaurusschlagwörter satisfaction; illness; quality; chronic illness; perception; assistance; social relations; mental illness; social support; validity; patient; social network; reliability; schizophrenia
Klassifikation psychische Störungen, Behandlung und Prävention
Methode empirisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1992
Seitenangabe S. 113-131
Zeitschriftentitel Soziale Probleme, 3 (1992) 1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet (peer reviewed)
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top