More documents from Best, Joel
More documents from Soziale Probleme

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Amerikanische Soziologie und die Erforschung sozialer Probleme

American sociology and investigation of social problems
[journal article]

Best, Joel

fulltextDownloadDownload full text

(266 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-246093

Further Details
Abstract Der Beitrag gibt einen Überblick über Institutionalisierung und Entwicklung der Soziologie der sozialen Probleme und der Weiterentwicklung der einzelnen Themenbereiche zwischen 1920 und den späten 1970er Jahren. Der Konstruktivismus bot den ersten ernstzunehmenden Versuch an, eine soziologische Theorie sozialer Probleme zu entwickeln, hatte jedoch Schwierigkeiten, sich gegenüber der klassischen Lehre durchzusetzen und sich auch anderen Themen zuzuwenden. Zunächst geht es um die Diskussion der verschiedenen Analysetechniken des Konstruktivismus wie etwa Fallstudien. Im Anschluss daran wird die Frage der Aussichten für zukünftige konstruktivistische Untersuchungen sozialer Probleme behandelt und drei viel versprechende Richtungen aufgezeigt: Holstein und Miller identifizierten z.B. 'Soziale-Probleme-Arbeit' als ein wichtiges eigenständiges Thema, und ein beträchtlicher Korpus an Fallstudien ist entstanden, die sich damit beschäftigen, wie Polizisten, Sozialarbeiter und andere 'Soziale-Probleme-Arbeiter' abstrakte Forderungen und allgemeine Policies in Bezug auf soziale Probleme in praktisches Handeln übersetzen. Eine zweite Möglichkeit besteht in der Verbindung konstruktivistischer Untersuchungen sozialer Problem mit Entwicklungen in anderen soziologischen Spezialgebieten.Die offensichtlichste Möglichkeit ist hierbei die Untersuchung sozialer Bewegungen. Die dritte Möglichkeit besteht im Vorhandensein konkurrierender theoretischer Positionen, die zusätzliche wissenschaftliche Arbeiten inspirieren. Dies wird am Beispiel der Soziologie sozialer Bewegungen deutlich. Die Erforschung sozialer Bewegungen ist in den letzten Dekaden aufgeblüht, und dieses Revival ist in nicht geringem Maße auf das Entstehen konkurrierender Ideenwie Ressourcenmobilisierung, Framing, politischeGelegenheiten, Identitätspolitik und neue soziale Bewegungen zurückzuführen. (ICH)
Keywords historical development; sociology; North America; analysis procedure; sociological theory; United States of America; social problem; methodology; constructivism
Classification General Sociology, Basic Research, General Concepts and History of Sociology, Sociological Theories; Social Problems
Method basic research; historical
Document language German
Publication Year 2006
Page/Pages p. 20-33
Journal Soziale Probleme, 17 (2006) 1
Status Published Version; peer reviewed
Licence Deposit Licence - No Redistribution, No Modifications
top