@article { Eberle1992,
title = {Social construction in context },
author = {Eberle, Thomas S. },
journal = {Perspectives : the Theory Section Newsletter },
number = {2 },
pages = {7-8 },
volume = {15 },
year = {1992 },
url = {http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-24205 },
abstract = {Der Verfasser würdigt die Bedeutung des Buchs "The Social Construction of Reality" von Berger und Luckmann anlässlich des 25. Jahrestags seines Erscheinens. Er betont vor allem die Bedeutung, die das Buch als Wegbereiter des symbolischen Interaktionismus, der Soziolinguistik, der Ethnomethodologie und des "interpretativen Paradigmas" generell hatte. Alfred Schütz' phänomenologische Analyse der Lebenswelt aufgreifend thematisierten Berger und Luckmann die Tatsache, dass Realität sozial konstruiert ist, und wiesen der Soziologie die Aufgabe zu zu untersuchen, wie dies geschieht. (ICE)},
}