Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Erfahrungsgeleitetes Lernen und Arbeiten als Methode und Ziel

[Zeitschriftenartikel]

Bauer, Hans G.; Munz, Claudia; Pfeiffer, Sabine

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-237122

Weitere Angaben:
Abstract "'Erfahrungswissen' verstehen wir als einen eigenständigen Handlungsmodus bzw. eine ganz spezifische Methode des Umgangs mit Arbeitsaufgaben in einer erfahrungsmöglichen Berufsausbildung: Erfahrunfsmöglichkeiten werden aktiv gesucht, um sie als Informationsquellen zu nutzen. Und die eigenen Handlungen - insbesondere in nicht vorhersehbaren bzw. planbaren Situationen - von ihnen 'leiten' zu lassen. Die Arbeitenden bzw. Lernenden bleiben dabei nicht länger 'distanzierte Beobachter' und Akteure, sondern lassen sich als ganze Personen, d.h. eben gerade mit ihren subjektiven Fähigkeiten auf die Situation ein." (Textauszug)
Thesaurusschlagwörter learning; experience; knowledge; vocational education; training; labor; information; organization
Klassifikation Bildungswesen quartärer Bereich, Berufsbildung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1999
Seitenangabe S. 8-9
Zeitschriftentitel Berufsbildung, Europäische Zeitschrift (1999) 57
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top