Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Ansätze zu einer selbstreflexiven Dimension in der Hochschuldidaktik : am Beispiel einer Lehrveranstaltung in Pädagogischer Psychologie

[Zeitschriftenartikel]

Haack-Wegner, Renate

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-23126

Weitere Angaben:
Abstract Im folgenden wird zunächst der jetzige Stand der (pädagogischen) Didaktik-Debatte kurz dargestellt. In diesem Zusammenhang beschreibt die Autorin den gestaltpädagogischen - personenzentrierten - Ansatz. In Auseinandersetzung damit entwickelt sie in enger Verbindung von Praxis und Theorie ein psychoanalytisch orientiertes selbstreflexives Didaktikprinzip. Berührungspunkte in der Theorie, aber auch differente Schwerpunktsetzungen werden deutlich. Das Verknüpfen dieser verschiedenen Ansätze zu einer methodischen Synopse für die Praxis ist Ausdruck eines flexiblen, um einen Begriff der Selbstreflexion kreisenden, Zugangs zur Lehr- und Lernsituation und das Suchen nach einer ihr angemessenen Struktur. Im Anschluß daran werden einige Probleme skizziert, die sich im Kontext eines solchen Konzepts stellen.
Thesaurusschlagwörter university didactics; educational psychology; didactics; theory-practice; self-assessment; learning; apprenticeship; educational theory; teaching method; university; class; learning process; practice; theory
Klassifikation Bildungswesen tertiärer Bereich; Unterricht, Didaktik; Allgemeine Psychologie
Methode anwendungsorientiert; Grundlagenforschung
Freie Schlagwörter Selbstreflexion
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1996
Seitenangabe S. 38-46
Zeitschriftentitel Journal für Psychologie, 4 (1996) 2
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top