More documents from Littig, Beate; Schmidt, Lieselotte

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Projekt 'Umweltlernen im Betrieb - die Verkehrsmittelwahl auf dem Arbeitsweg' : theoretische Grundlegung, Konzeption und Ergebnisse im Überblick

Project 'Environmental learning in companies - choice of the means of transport to get to work' : an overview of the theoretical basis, conception and results
[working paper]

Littig, Beate; Schmidt, Lieselotte

fulltextDownloadDownload full text

(1195 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-222126

Further Details
Corporate Editor Institut für Höhere Studien (IHS), Wien
Abstract 'Sozialwissenschaftliche Untersuchungen belegen, daß bei der Verkehrsmittelwahl neben den objektiven verkehrlichen Voraussetzungen (z.B. Verkehrsmittel-Verfügbarkeit, Anschluß an öffentliche Verkehrsmittel, Führerscheinbesitz usw.) auch subjektive Momente wie Wertorientierungen, Einstellungen, Präferenzen, Wissen und Gewohnheiten, die sich in der Akzeptanz verschiedener Verkehrsmittel niederschlagen, wirksam sind. Wie stark die Einflüsse von dem individuellen Mobilitätserleben und von Umweltbewußtsein bei der Verkehrsmittelnutzung sind, ist weniger gut erforscht. Aber aufgrund vorliegender Forschungsergebnisse ist anzunehmen, daß die Förderung umweltschutzorientierter Werte, Einstellungen und Kenntnisse eine Voraussetzung für umweltverträgliches Handeln im Verkehr ist. Das Konzept des 'Umweltlernens' zielt u.a. auf die positive Beeinflussung dieser Faktoren. Darüber hinaus sollen durch 'Umweltlernen' weniger umweltverträgliche Gewohnheiten durch die Erprobung umweltverträglicherer Handlungsalternativen durchbrochen werden. In einer dreiphasigen Pilotstudie (1. Analyse der Ist-Situation, 2. Intervention, 3. Evaluation) wurde die Wirksamkeit des Konzepts 'Umweltlernen' für die Förderung umweltschutzorientierten Verhaltens bei der Verkehrsmittelnutzung auf dem Arbeitsweg in ausgewählten Betrieben in Berlin und Wien mit standardisiertem Fragebogen und qualitativen Interviews untersucht. Die Ergebnisse der Studie machen u.a. den sozialwissenschaftlichen Beitrag zum betrieblichen Mobilitätsmanagement deutlich.' (Autorenreferat)

'The individual choice of travel mode is not only determinated by external conditions (supply of public transport, availability of a car, driving-licence etc.) but is influenced by an individual's value orientations, attitudes, preferences, knowledge and habits, too. The impact of individual experiences of mobility and of environmental consciousness an the choice of travel mode has been little investigated. But with respect to present studies it can be expected that environment-related value orientations, attitudes and knowledge are important factors in proenvironment traffic participation. The concept of 'environmental learning' (Umweltlernen) aims at the promotion of these factors. In addition to that 'environmental learning' seeks to weaken less environmentally responsible habits by practicing pro-environment alternatives of behavior. In a three phase pilot study (1. analysis, 2. intervention, 3. evaluation) the concept of 'environmental learning' has been implemented in selected enterprises in Berlin and Vienna. The effectiveness of 'environmental learning' has been investigated with regard to the individual choice of travel mode to and from work using by quantitative and qualitative methods. The results of the study show (among other things) that an enterprise's management of transport/ mobility can be usefully informed by the social sciences.' (author's abstract)|
Keywords firm; attitude; Federal Republic of Germany; Berlin; social mobility; environmental consciousness; Austria; learning; public transportation; Vienna; environment; environmental compatibility; choice of means of transport; way to work
Classification Sociology of Traffic; Ecology, Environment
Method empirical; qualitative empirical; quantitative empirical
Document language German
Publication Year 1996
City Wien
Page/Pages 34 p.
Series Reihe Soziologie / Institut für Höhere Studien, Abt. Soziologie, No. 10
Licence Deposit Licence - No Redistribution, No Modifications
top