Mehr von Lassnigg, Lorenz

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


'Old' and 'new' professionals in Austrian vocational education

'Alte' und 'Neue' Fachkräfte in Österreichs Berufsbildung
[Arbeitspapier]

Lassnigg, Lorenz

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-221845

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Institut für Höhere Studien (IHS), Wien
Abstract 'Die vorliegende Studie ist im Rahmen eines europäischen Projektes im Leonardo-da-Vinci-Programm über die Entwicklung eines europäischen Profils der Fachkräfte im Bereich der Berufsbildung entstanden. Es wird untersucht, in welchen Formen die 'Professionalisierung' der Fachkräfte in der Berufsbildung (VET-Professionals) vor sich geht, welche Veränderungen in der Arbeitsteilung zwischen den verschiedenen Kategorien von Fachkräften zu beobachten sind, und welche Rolle diese Veränderungen in spezifischen Aspekten der Entwicklung des Berufsbildungssystems spielen. Näher untersucht wird erstens die Einbindung und Rolle der Forschung in den Prozessen des Wandels und der Innovation im Zusammenspiel mit den Strukturen der Arbeitsteilung unter den Fachkräften der Berufsbildung. Die Politik im Bereich der Lehrlingsausbildung und die Einrichtung des Fachhochschulsektors werden als zwei spezifische Fälle analysiert. Es wird gezeigt, dass zwischen traditionellen und neuen Kategorien von Fachkräften unterschieden werden kann. Während unter den traditionellen Fachkräften der Berufsbildung (LehrerInnen, AdministratorInnen, PolitikerInnen und LobbyistInnen, ForscherInnen) eine stark spezialisierte und fragmentierte Struktur vorherrscht, die deren gleichwertige Einbindung in die Veränderungs- und Innovationsprozesse erschwert, sind unter den neuen Fachkräften (Human-Resource-Development, ErwachsenenbildnerInnen, Intermediäre) komplexere Profile zu beobachten. Das neue System der Fachhochschulen unterscheidet sich von der traditionellen fragmentierten Struktur einerseits durch stärker integrierte Aufgabenprofile und erfordert entsprechend komplexe Profile von Fachkräften, für die es jedoch nur bedingt ein Angebot gibt.' (Autorenreferat)

'The present study was carried out in the framework of a European project of the Leonardo da Vinci programme on the development of a European profile of skilled workers in the field of vocational training. It investigates the form in which the professionalization of skilled workers in the field of vocational training is structured, the changes in the division of labor which can be observed among the different categories of skilled workers and the role of these changes play for specific aspects of the development of the system of vocational training. A closer analysis is made of the integration and the role of research within the processes of change as well as of the importance of innovation in the interlinking of structures of labor division among skilled workers in the field of vocational training. The apprenticeship training policy and the establishment of the sphere of higher technical education are analyzed as two specific cases. It is shown that traditional categories of skilled workers can be differentiated from new ones. While a highly specialized and fragmented structure impeding an equal integration in the processes of change and innovation can be made out among traditional skilled workers in the field of vocational training (teachers, administrative staff, politicians and lobbyists, researchers), more complex profiles are to be detected among the new skilled workers (human resource development, adult education, intermediaries). The new system of higher technical education differs from the fragmented traditional structure on the one hand by a stronger integration of responsibility profiles and the demand of an accordingly complex profile of skilled workers, who, on the other hand, do not always find adequate job opportunities.' (author's abstract)|
Thesaurusschlagwörter vocational education; apprentice; teacher; professionalization; educational policy; adult education; Austria; EU; technical college; innovation
Klassifikation Bildungs- und Erziehungssoziologie; Bildungswesen quartärer Bereich, Berufsbildung
Methode anwendungsorientiert; deskriptive Studie
Sprache Dokument Englisch
Publikationsjahr 2000
Erscheinungsort Wien
Seitenangabe 35 S.
Schriftenreihe Reihe Soziologie / Institut für Höhere Studien, Abt. Soziologie, 40
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top