Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Entrichtung und Verwendung der Studienbeiträge an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen- Nürnberg : Ergebnisse einer Onlinebefragung unter Studierenden

Payment and utilization of study fees at Friedrich Alexander University in Erlangen-Nuremberg: results of an online survey of students
[Forschungsbericht]

Wittenberg, Reinhard

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-220208

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Universität Erlangen-Nürnberg, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Institut für Arbeitsmarkt und Sozialökonomik Lehrstuhl für Soziologie und empirische Sozialforschung, insb. Arbeitsmarktsoziologie
Abstract Die Studie von 2008 untersucht die Einstellung von betroffenen Studierenden in Deutschland zu der Entrichtung von Studienbeiträgen, indem Antworten auf fünf Fragenkomplexe erhoben werden: (1) Wie stehen die Studierenden generell zu der Entrichtung von Studienbeiträgen? (2) Wie beurteilen sie die bisherige Verwendung der Studienbeiträge? (3) Haben die Studierenden von der Verwendung der Studienbeiträge bereits profitiert bzw. erwarten sie dies künftig? (4) Was sollte aus Sicht der Studierenden an der Verwendung der Studienbeiträge zukünftig verbessert werden? (5) Wie könnte der Informationsfluss zwischen Universität und Studierenden und umgekehrt optimiert werden? Die Antworten, die eine umfangreiche Zufallsstichprobe von Studierenden ab dem 3. Hochschulsemester an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg auf diese Fragen gegeben haben, werden im Folgenden analysiert und dargestellt. Im Bericht wird zudem viel Platz darauf verwendet, die Antworten der Studierenden auf vier so genannte offene Fragen nach Fakultäten getrennt wörtlich zu dokumentieren, enthalten sie doch eine Vielzahl und Vielfalt an z.T. sehr detaillierten Informationen zu den fakultätsspezifischen Studienbedingungen, die durch eine zusammenfassende Kodierung völlig verschüttet worden wären. Ferner kommt der generellen Zufriedenheit der Studierenden mit ihrem Studium sowie der speziellen Zufriedenheit der Studierenden mit den Studienbeiträgen und deren Verwendung eine zentrale Bedeutung im Bündel universitärer Steuerungsinstrumente zu. Wenn auch den Studienbeiträgen gegenüber generell weitgehend kritisch eingestellt, unterstützen die Studierenden zum großen Teil die Maßnahmen, die mit den Studienbeiträgen finanziert werden. Auf breite Zustimmung unter den Studierenden stößt die Finanzierung bestimmter zentraler Angebote und Einrichtungen der Universität aus Studienbeiträgen. Zwei Drittel der Befragten zeigen sich 'zufrieden' bzw. 'völlig zufrieden' mit ihrem Studium an der Universität Erlangen-Nürnberg; und mehr als 70 Prozent sind 'sehr' oder 'ein bisschen stolz', hier zu studieren. (ICG2)
Thesaurusschlagwörter university; Bavaria; Federal Republic of Germany; university policy; funding; research and development; scientific activity; scientific institution; student body; tuition fee; studies (academic); satisfaction
Klassifikation Bildungswesen tertiärer Bereich; Lehrende, Erziehende, Lernende
Methode anwendungsorientiert; empirisch; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2008
Erscheinungsort Nürnberg
Seitenangabe 308 S.
Schriftenreihe Berichte / Universität Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Soziologie und empirische Sozialforschung, insb. Arbeitsmarktsoziologie, 08-01
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top