Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Für ein Europäisches Haus in Kaliningrad : internationale Organisationen und die Zukunft der russischen Oblast

In favor of a European house in Kalingrad: international organizations and the future of the Russian oblast
[Arbeitspapier]

Birckenbach, Hanne-Margret

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-218874

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Schleswig-Holsteinisches Institut für Friedenswissenschaften -SCHIFF- an der Universität Kiel
Abstract Der vorliegende Beitrag bilanziert im ersten Abschnitt die bisherige Kaliningrad-Arbeit der Organisationen Ostseerat, Europarat und OSZE und benennt die Defizite und Desiderata eines verbesserten Engagements. Der zweite Abschnitt setzt sich mit Argumenten auseinander, die gewöhnlich vorgebracht werden, wenn es darum geht, internationale Organisationen so rechtzeitig mit einer potentiellen Krisensituation zu befassen, dass dies auch eine konstruktive Wirkung haben kann. Wäre ihr erweitertes Engagement in der Kaliningradfrage wirklich risikoreich? Würde es russischen Interessen zuwiderlaufen? Hätte es überhaupt einen Nutzen? Wäre es wirklich unmöglich? Diese Fragen werden aufgegriffen, um darzulegen, was beachtet werden muss, wenn das friedensstiftende Potential internationaler Organisationen im Fall Kaliningrad wirksam genutzt werden soll. Im letzten Abschnitt schließlich wird ein den zuvor entwickelten Kriterien entsprechender Vorschlag für einen ersten Schritt zu einer koordinierten und koordinierenden Praxis der drei Organisationen entwickelt. (ICD)
Thesaurusschlagwörter EU; Russia; international organization; Baltic region; OSCE; Council of Europe; international relations; international security; international conflict; Poland; Lithuania; socioeconomic development; international cooperation; conflict situation
Klassifikation internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik; Europapolitik
Methode anwendungsorientiert; deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2003
Erscheinungsort Kiel
Seitenangabe 15 S.
Schriftenreihe SCHIFF-texte, 72
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top