Mehr von Walter, Corinna

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Bedrohungsperzeptionen und regionale Sicherheitskooperation in Südamerika am Fallbeispiel Cono Sur

Threat perceptions and regional security cooperation in South America, using Cono Sur as an example
[Monographie]

Walter, Corinna

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-218314

Weitere Angaben:
Körperschaftlicher Herausgeber Universität Köln, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Forschungsinstitut für Politische Wissenschaft und Europäische Fragen Lehrstuhl für Internationale Politik und Außenpolitik
Abstract "Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, ob eine gemeinsame Bedrohungsperzeption die regionale Sicherheitskooperation im Cono Sur fördert oder ob es Faktoren gibt, die eine solche Sicherheitsgemeinschaft behindern. Analysegrundlage ist die Theorie des strukturellen Realismus nach Kenneth Waltz. Auf Grund des analytischen Defizits im Hinblick auf regionale Sicherheitskooperationen und des erweiterten Sicherheitsbegriffs wird sie durch die Regional Security Complex Theory erweitert. Im Ergebnis zeigt sich, dass die betroffenen Länder auf eine zwischenstaatliche Kooperation angewiesen sind, um der transnational organisierten Kriminalität erfolgreich entgegen zu wirken. Verträge wie das MERCOSUR-Abkommen fördern eine gemeinsame Bedrohungsperzeption und tragen erheblich zu einer regionalen Sicherheitskooperation im Bezug auf die transnationalen Gefahren im Cono Sur bei. Von einer gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik kann allerdings weder inhaltlich, noch aus institutioneller Sicht gesprochen werden." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter South America; threat; perception; security; sense of security; security policy; cooperation; regional development; regional factors; regional interdependence; national state; defense; defense policy; MERCOSUR; contract; research deficit; conception; transnational relations; risk; organized crime; Latin America; developing country
Klassifikation internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik; Friedens- und Konfliktforschung, Sicherheitspolitik
Methode deskriptive Studie; empirisch; empirisch-quantitativ; Theorieanwendung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2008
Erscheinungsort Köln
Seitenangabe 77 S.
Schriftenreihe AIPA - Arbeitspapiere zur Internationalen Politik und Außenpolitik, 1/2008
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top