Mehr von Umbach, Frank

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die zweite Runde der NATO-Osterweiterung aus der Sicht Russlands

[Sammelwerksbeitrag]

Umbach, Frank

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-217482

Weitere Angaben:
Abstract "Die veränderte Bedrohungsperzeption des Kremls und seine pro-westliche Außenpolitik, die sich vor allem im Verhältnis zu den USA grundlegend gewandelt hat, musste sich zwangsläufig auch auf die Beziehungen Moskaus mit der NATO positiv auswirken. Gleichwohl darf der Westen für die Zukunft nicht davon ausgehen, dass eine Rückkehr zu einer konfrontativeren Außen- und Sicherheitspolitik Russlands grundsätzlich ausgeschlossen ist." (Textauszug)
Thesaurusschlagwörter NATO; eastwards expansion; Russia; Eastern Europe; United States of America; foreign policy; security policy; international relations
Klassifikation internationale Beziehungen, Entwicklungspolitik; Friedens- und Konfliktforschung, Sicherheitspolitik
Methode deskriptive Studie
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Die zweite Runde der NATO-Osterweiterung: zwischen postbipolarem Institutionalismus und offensivem Realismus
Herausgeber Pradetto, August
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2004
Verlag P. Lang
Erscheinungsort Frankfurt am Main
Seitenangabe S. 279-317
Schriftenreihe Strategische Kultur Europas, 2
ISBN 3-631-51234-1
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top