Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Zwischen Beamtentum und Börse: Positionierungen der Telekom

Between officialdom and the stock exchange: positionings of Deutsche Telekom
[Sammelwerksbeitrag]

Holtgrewe, Ursula; Blutner, Doris; Wagner, Gabriele; Zenker, Claudia

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-216795

Weitere Angaben:
Abstract Die Verfasserinnen analysieren die Deregulierung der Telekommunikation in der Bundesrepublik anhand von drei Beispielen: der Transformation des Beschäftigungsverhältnisses der Beamten, der Regulierung des de facto verbliebenen Fast-Monopols der "letzten Meile" der Leitungen in die Haushalte im Telefon-Festnetz und dem Börsengang der Telekom. Sie untersuchen damit die rechtlichen, technischen und wirtschaftlichen Dimensionen des Deregulierungsprozesses. Die genannten Beispiele machen deutlich, wie ein ehedem öffentliches Monopolunternehmen unter Bedingungen weit gehender Privatisierung und Re-Regulierung weder zum Spielball seiner Umwelt wird noch umfassend mit seiner Vergangenheit bricht. Das Unternehmen sucht die Bestände an Regelungen, Wissen, Kompetenz und Technologie des ehemaligen Monopolisten selektiv in Ressourcen zu konvertieren, die unter den spezifischen Marktbedingungen des Telekommunikationssektors seine Handlungsfähigkeit garantieren. Die Parallelführung von inszeniertem Strukturbruch und institutioneller Kontinuität sichert der Telekom Flexibilisierung und Strategiefähigkeit. (ICE2)
Thesaurusschlagwörter telecommunication; Federal Republic of Germany; privatization; deregulation; company policy; personnel policy; telephone; engineering; stock exchange; German Federal Postal Administration; organizational change; deregulation; monopoly; global player; competition; market
Klassifikation Industrie- und Betriebssoziologie, Arbeitssoziologie, industrielle Beziehungen; Rundfunk, Telekommunikation; Wirtschaftssektoren
Methode anwendungsorientiert; Evaluation; deskriptive Studie
Titel Sammelwerk, Herausgeber- oder Konferenzband Die Reorganisation der Arbeitsgesellschaft
Herausgeber Brose, Hanns-Georg
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2000
Verlag Campus Verl.
Erscheinungsort Frankfurt am Main
Seitenangabe S. 57-84
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Datenlieferant Dieser Metadatensatz wurde vom Sondersammelgebiet Sozialwissenschaften (USB Köln) erstellt.
top