Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Medienpluralität geht nicht auf Kosten der Printmedien : Mediennutzung und Bedeutung der Medien im Vergleich

[Zeitschriftenartikel]

Kramer, Caroline

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-213990

Weitere Angaben:
Abstract "Der Wandel von der Industriegesellschaft zur Informationsgesellschaft ging nicht zuletzt mit der Entwicklung neuer Medien einher, denen auch erhebliche gesellschaftliche und gesellschaftspolitische Bedeutung zukommt. Massenmedien besitzen entscheidenden Einfluß auf die öffentliche Meinungsbildung und erfüllen Kontrollfunktionen für politische Prozesse. Gerade in der jüngsten Zeit hat die Erweiterung der Medienlandschaft um weitere elektronische - z.T. interaktive - Medien und die Privatisierung der Funkmedien zu einem Medienpluralismus geführt, in dem Printmedien und elektronische Medien miteinander in Konkurrenz treten. Auch für die Artikulation gesellschaftlicher Bedürfnisse und Interessen sind Medien und ihre Rezeption in der Gesellschaft von entscheidender Bedeutung. In diesem Beitrag soll die Nutzung der Medien besonders für verschiedene Altersgruppen und über einen Zeitraum von fast dreißig Jahren differenziert betrachtet werden. Neben den tagesaktuellen Medien Zeitung, Radio und Fernsehen wurde auch das Buch in die Betrachtung miteinbezogen. Bücher nehmen bezüglich ihrer Funktion eine Sonderrolle ein und sind dahingehend nicht unmittelbar mit den anderen Medien vergleichbar, dennoch treten Bücher im Hinblick auf die Verwendung des Zeitbudgets auch in Konkurrenz mit Medien oder mit der Zeitverwendung am Computer." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter media; utilization; new media; mass media; public opinion; print media; electronic media; reading; media behavior
Klassifikation Massenkommunikation; Wirkungsforschung, Rezipientenforschung
Methode empirisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1996
Seitenangabe S. 12-15
Zeitschriftentitel Informationsdienst Soziale Indikatoren (1996) 15
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top