Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Wenn aus Liebe rote Zahlen werden : über die wirtschaftlichen Folgen von Trennung und Scheidung

When love goes into the red: the economic consequences of separation and divorce
[Zeitschriftenartikel]

Andreß, Hans-Jürgen

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-213657

Weitere Angaben:
Abstract 'Durch hohe und steigende Scheidungsziffern werden immer mehr Familien mit spezifischen wirtschaftlichen Problemen konfrontiert, die häufig aus Trennung und Scheidung entstehen - zumindest vorübergehend. Damit der Staat gezielte Hilfs- und Steuerungsangebote für den Personenkreis entwickeln kann, der hierdurch wirtschaftlich und sozial besonders gefährdet ist, benötigt er verlässliche Analysen und Datengrundlagen. Diese waren bisher im erforderlichen Umfang für die Bundesrepublik Deutschland nicht vorhanden. Aus diesem Grund hat das Bundesfamilienministerium ein mehrjähriges Forschungsprojekt über die wirtschaftlichen Folgen von Trennung und Scheidung für Familien in Auftrag gegeben, dessen Ergebnisse nunmehr vorliegen.' (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter satisfaction; income; redistribution; poverty; Federal Republic of Germany; woman; man; divorce; parental separation; income situation; redistribution of income; financial situation; socioeconomic effects; gender-specific factors; government control; socioeconomic position; support
Klassifikation Familiensoziologie, Sexualsoziologie; Familienpolitik, Jugendpolitik, Altenpolitik
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2004
Seitenangabe S. 1-5
Zeitschriftentitel Informationsdienst Soziale Indikatoren (2004) 31
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top