Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Reformstau und Verunsicherung : Einstellungen zum Umbau des Sozialsystems

Reform impasse and uncertainty: attitudes towards the transformation of the social system
[Zeitschriftenartikel]

Bulmahn, Thomas

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-213179

Weitere Angaben:
Abstract 'In den Debatten zur Modernisierung des System der sozialen Sicherung haben sich die politischen Parteien bisher nicht auf mehrheitsfähige Reformprojekte verständigen können. Stattdessen wurden nach und nach zentrale Bestandteile des Sozialsystems vorübergehend zur Disposition gestellt. Mittlerweile befürchtet die Mehrheit der Bevölkerung, in Zukunft bei Krankheit, im Alter und bei Arbeitslosigkeit schlecht gesichert zu sein. Diese Verunsicherung hat sich in der Gesellschaft weit ausgebreitet, und die Konsequenzen sind nicht mehr zu ignorieren. Von der Erwartung, bei kritischen Lebensereignissen zukünftig schlecht abgesichert zu sein, werden die Wahlabsichten, die Bewertung des Sozialsystems, des politischen Systems und des Wirtschaftssystems sowie das subjektive Wohlbefinden nachhaltig beeinflußt.' (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter population; reform; satisfaction; attitude; social insurance; social policy; living conditions; social system
Klassifikation soziale Sicherung
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1997
Seitenangabe S. 6-9
Zeitschriftentitel Informationsdienst Soziale Indikatoren (1997) 18
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top