More documents from Ruh, Hans

Export to your Reference Manger

Please Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Störfall Mensch : Wege aus der ökologischen Krise

Man, a disruptive factor: ways out of the ecological crisis
[monograph]

Ruh, Hans

fulltextDownloadDownload full text

(4035 KByte)

Citation Suggestion

Please use the following Persistent Identifier (PID) to cite this document:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-212957

Further Details
Abstract Der Beitrag setzt sich mit der Frage auseinander, worin das ökologische Problem in seinem Kern besteht, wie der Mensch dieses Problem geschaffen hat und welche Tugenden die Voraussetzung für die Gestaltung einer ökologischen Gesellschaft bilden. Für den Verfasser besteht das ökologische Problem darin, dass der Mensch durch das Tempo seiner Eingriffe in die Natur die Geschwindigkeit, mit der sich natürliche Entwicklungen vollziehen, so verändert hat, dass sein Lebensraum tiefgreifend gefährdet ist. Eine angepasste Technologie, eine ökologische Steuer- und Arbeitsreform sowie ein anderer Tourismus sind Leitziele für eine ökologische Zivilisationsform, zu der es keine Alternative gibt. Der Verfasser skizziert ausgewählte Beispiele für Lösungsstrategien in einer ökologischen Gesellschaft in den Bereichen Technik (Bionik), Natur (Energie, Boden, Landschaftsplanung), Politik (Sozialstaat, Besteuerung), Wirtschaft (Produktivität, Arbeitslosigkeit), internationale Politik und Freizeit. (ICE2)
Keywords society; alternative; unemployment; leisure time; environmental impact; taxation; environmental consciousness; biotechnology; energy supply; tourism; world society; environment crisis; ecology; social welfare state; environmental damage
Classification Ecology, Environment
Method applied research
Document language German
Publication Year 2005
Publisher Centaurus-Verl.
City Pfaffenweiler
Page/Pages 159 p.
Series Lebensformen, 23
ISBN 3-8255-0504-9
Licence Deposit Licence - No Redistribution, No Modifications
top