Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Von "Ordnung und Disziplin" zu "persönlicher Selbständigkeit" : schulische Erziehungsziele im Wandel

From "order and discipline" to "personal independence": changing school education objectives
[Zeitschriftenartikel]

Koch, Achim

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-212669

Weitere Angaben:
Abstract 'In modernen Gesellschaften hat neben der Familie oder der Gleichaltrigen-Gruppe insbesondere die Schule die Aufgabe, in Heranwachsenden jene Qualifikationen und Orientierungen zu erzeugen, ohne die Individuen nicht handlungsfähig und die Gesellschaft nicht funktionsfähig wäre. Im Schulalltag dominant und sichtbar ist dabei primär die Ausbildungsfunktion: die Schüler sollen fachspezifische Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben. Die im eigentlichen Sinne erzieherischen Prozesse dagegen sind weniger stark institutionalisiert und normiert und laufen häufig für die Beteiligten unbewußt ab. Dennoch gehen auch von diesen eher latenten Prozessen erzieherische Wirkungen im Sinne der Vermittlung fachübergreifender Kompetenzen und Wertorientierungen aus.' (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter school; population; training; Federal Republic of Germany; goal of education; aim of education; purpose; value-orientation
Klassifikation Bildungs- und Erziehungssoziologie
Methode empirisch; empirisch-quantitativ
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1990
Seitenangabe S. 10-14
Zeitschriftentitel Informationsdienst Soziale Indikatoren (1990) 4
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top