Mehr von Zundel, Ingrid

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Kommunitarismus in einer alternden Gesellschaft : neue Lebensentwürfe Älterer in Tauschsystemen

Communitarism in an aging society: new life plans of elderly persons in barter systems
[Monographie]

Zundel, Ingrid

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-212548

Weitere Angaben:
Abstract "Künftiges Altern in Deutschland gehört wie die Arbeitslosigkeit zu den großen gesellschaftlichen Problemfeldern. Geringe Geburtsraten und eine immer höhere Lebenserwartung verschieben die Relation zwischen Erwerbstätigen und den über 60 Jahre alten Menschen bis Mitte des Jahrhunderts auf 1:2. Die finanzielle Absicherung und damit der Lebensstandard werden kontinuierlich absinken. Erfahrungsgemäß beflügeln Notzeiten die Phantasie, und so wird man sich auf Möglichkeiten besinnen, die den Menschen finanziell bestehen können. Es bieten sich heute bereits funktionierende Tauschsysteme an, die trotz steter Zunahme aber noch weitgehend ein Nischendasein führen. Das theoretische Gebäude des 'Kommunitarismus' bildet den Rahmen für 'bürgerliches Engagement' in Tauschsystemen. Es geht um ein Mehr an Verantwortung des Individuums und um ein weniger an Staat. Die Autorin befragt ihrem Buch Menschen, die sich auf den Weg gemacht haben, neue Lebensentwürfe im höheren Lebensalter zu erproben. Sie untersucht Tauschsysteme: Seniorengenossenschaften, Zeittauschbörsen und selbstorganisierte, meist intergenerative Wohnprojekte. Der empirische Teil der Arbeit kann vor allem schon heutigen Arbeitslosen (Zeitreichen, aber Geldarmen) mit den beschriebenen Zeittauschbörsen (es gibt derzeit über 200 in Deutschland) beistehen. Es werden in allen drei Projekten auch Probleme benannt, was bislang selten in der Literatur geschieht." (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter elderly; reform; demographic aging; occupational society; social policy; Federal Republic of Germany; citizens' involvement; cooperative system; standard of living; life planning; self-help; type of housing; barter; residential behavior; communitarism
Klassifikation Gerontologie, Alterssoziologie
Methode deskriptive Studie; empirisch; empirisch-qualitativ; Theorieanwendung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2006
Verlag Centaurus-Verl.
Erscheinungsort Herbolzheim
Seitenangabe 269 S.
Schriftenreihe Münchner Studien zur Kultur- und Sozialpsychologie, 16
ISBN 3-8255-0602-9
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top