Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Die Wiederauffindung von Personen bei Wiederholungsbefragungen

Finding people again in the framework of periodic next surveys
[Zeitschriftenartikel]

Fuchs, Dieter; Roller, Edeltraud

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-210667

Weitere Angaben:
Abstract Am Beispiel einer Wiederholungsbefragung beschreiben die Autoren die Vorgehensweise und Probleme bei der Adressenlokalisation. Die von der Post, dem Einwohnermeldeamt und dem Interviewer ermittelten und bestätigten Adressen werden in ihrer absoluten und relativen Häufigkeit angegeben. Hierbei wird deutlich, daß für den Bereich der BRD die Adressenlokalisation durch Post und Einwohnermeldeamt am effektivsten ist. Abschließend wird kurz das Problem der Repräsentativität der Wiederholungsbefragung gegenüber der Erstbefragung thematisiert. (RE)
Thesaurusschlagwörter sample; Federal Republic of Germany; survey; methodology; panel; representativity
Klassifikation Forschungsarten der Sozialforschung
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1985
Seitenangabe S. 35-41
Zeitschriftentitel ZUMA Nachrichten, 4 (1985) 7
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top