Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Zur Anwendung der Interaction-Coding-Technik

On the use of the interaction coding technique
[Zeitschriftenartikel]

Prüfer, Peter; Rexroth, Margrit

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-210344

Weitere Angaben:
Abstract Der Beitrag befaßt sich mit der Frage, in welchem Umfang die Interaction-Coding-Technik, bei der durch die Beobachtung des gesamten Interviewverlaufs Aussagen sowohl über Interviewer als auch über das Instrument gemacht werden, in der Lage ist, einen Beitrag zur Verbesserung der Qualität von Umfragedaten zu liefern. Dazu werden zwei Untersuchungen beschrieben. (1) In der ersten Untersuchung wird die Frage geklärt, inwieweit die Interaction-Coding-Technik geeignet ist, Interviewverhalten zu registrieren, zu analysieren und zu bewerten. Die Erhebung konzentriert sich auf den Verhaltensbereich des Interviewers. (2) In der zweiten Untersuchung steht das Instrument, d. h. der Fragebogen bzw. die einzelnen Fragen, im Mittelpunkt. Es wird geprüft, ob neben herkömmlichen Pretestmethoden die Interaction-Coding-Technik zusätzliche Befunde zum Funktionieren einzelner Fragen liefert, die über diejenigen konventioneller Techniken hinausgehen. (KW)
Thesaurusschlagwörter behavior; engineering; response behavior; reactivity effect; application; achievement; method; situation; survey; interview; objective; survey research; interaction; qualitative method
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften; Sozialpsychologie
Methode empirisch; Grundlagenforschung; Methodenentwicklung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1985
Seitenangabe S. 2-49
Zeitschriftentitel ZUMA Nachrichten, 9 (1985) 17
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top