Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Egozentrierte Netzwerke in Massenumfragen 3 : Datenorganisation in einer SIR-Datenbank

Ego-oriented networks in mass surveys 3: data organization in a data bank of the Scientific Information Retrieval Database Management System (SIR)
[Zeitschriftenartikel]

Mohler, Peter Ph.; Pfenning, Uwe

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-210278

Weitere Angaben:
Abstract Das im Rahmen des ZUMA-Methodenforschungsprojektes 'Egozentrierte Netzwerke in Massenumfragen' zur Validitätsprüfung der Netzwerkgeneratoren eingesetzte Kreuzdesign stellte komplexe Anforderungen an das Datenmanagement. So sollte es vor allem möglich sein, Datensätze in beliebiger Auswahl zu verknüpfen und aus vorhandenen Datensätzen in beliebiger Auswahl neue Variablentypen zu generieren. Darüber hinaus zählten zu den Anforderungen die Verarbeitung variabler Dateiformate und unterschiedlicher Variablentypen, eine offene Variablenzahl und ein Interface zu Statistikprogrammpaketen. Die Anforderungen des Forschungsprojekts wurden über die Zerlegung der Gesamtinformationen in die Identifikationsvariable des Befragten verbundene Teildateien gelöst. Die technische Umsetzung erfolgte über das 'Scientific Information Retrieval Database Management System' (SIR-DBMS). (WZ)
Thesaurusschlagwörter data collection method; electronic data processing; data bank; data preparation; data organization; data processing; survey research; social network; network analysis
Klassifikation Forschungsarten der Sozialforschung
Methode anwendungsorientiert; Dokumentation
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1987
Seitenangabe S. 51-56
Zeitschriftentitel ZUMA Nachrichten, 11 (1987) 20
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top