Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Einflüsse der Reihenfolge von Antwortvorgaben bei geschlossenen Fragen

Sequential effects of pre-formulated answers to closed questions
[Zeitschriftenartikel]

Schwarz, Norbert; Hippler, Hans-Jürgen; Noelle-Neumann, Elisabeth

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-209925

Weitere Angaben:
Abstract 'Es werden Untersuchungen zum Einfluß von Antwortvorgaben auf Umfrageergebnisse berichtet, wobei besonders die Problematik der Reihenfolge der Vorgaben bei dichotomen Fragen und langen Listen Beachtung findet. Zur Erklärung des Auftretens von 'primacy' und 'recency'-Effekten werden die Grundzüge eines kognitionspsychologischen Modells vorgestellt, das zugleich die Abhängigkeit dieser Effekte vom Modus der Befragung erfaßt.' (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter response behavior; influence; questionnaire; survey research; cognitive factors
Klassifikation Forschungsarten der Sozialforschung
Methode Grundlagenforschung; Methodenentwicklung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1989
Seitenangabe S. 24-38
Zeitschriftentitel ZUMA Nachrichten, 13 (1989) 25
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top