Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Militärische Forschung an den Hochschulen - die zivilen Standbeine der 'Wehrpsychologie'

Military research at universities - essential civilian support of 'military psychology'
[Zeitschriftenartikel]

Brieler, Paul

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-209455

Weitere Angaben:
Abstract Ausgehend von der Bedeutung der militärischen Verwendung der Psychologie werden extern vergebene Forschungsaufträge, Gutachten und Sachstandfeststellungen aufgeführt. Die Aufstellung basiert auf den allgemein zugänglichen 'Wehrpsychologischen Mitteilungen' 1971 bis 1980 und den 'Wehrpsychologischen Untersuchungen' 1972 bis 1985. Es ist eine zunehmende Beachtung der Wehrpsychologie in ethischer und der militärischen Verwertbarkeitsdimension festzustellen. In die bundeswehrinterne Nutzung wird jedoch nur ein unbefriedigender Einblick gegeben. (HD)
Thesaurusschlagwörter application of science; application; psychology; military; research; utilization; ethics; military sociology
Klassifikation Wissenschaftssoziologie, Wissenschaftsforschung, Technikforschung, Techniksoziologie; Psychologie
Methode anwendungsorientiert; deskriptive Studie; Dokumentation
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1985
Seitenangabe S. 31-36
Zeitschriftentitel Psychologie und Gesellschaftskritik, 9 (1985) 4
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top