Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Erscheinungsformen und Bearbeitungsstrategien von psychischen Problemen bei Studentinnen

Phenomena of and strategies of mastering mental problems
[Zeitschriftenartikel]

Großmaß, Ruth; Langhof, Kordula

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-209380

Weitere Angaben:
Abstract Auf der Basis einer Integration von Gesprächspsychotherapie, Psychoanalyse, Gestalttherapie, Bioenergetik und Ansätzen feministischer Therapie werden zwei Beispiele von Studentinnen mit psychischen Problemen behandelt und allgemeine Feststellungen über die Situation von Frauen an der Hochschule getroffen. Soziale Konflikte können aufgrund der hochschulimmanenten Widersprüche z.B. in Form von organisatorischer Transparenz und chaotischer Realisierungsvielfalt, Chancengleichheit und Entmutigungsfaktoren, professioneller Anerkennung und persönlicher Abwertung und Großgruppenkommunikation und individueller Isolation entstehen. Soziale Konflikte werden von Frauen vorwiegend durch interne Bearbeitungsstrategien bekämpft, führen zu psychischer Belastung und sozialem Rückzug, der aufgrund der Struktur des Universitätsbetriebes nicht bemerkt wird. (HD)
Thesaurusschlagwörter university; psychological stress; psychotherapy; social isolation; mental conflict; social situation; female student
Klassifikation psychische Störungen, Behandlung und Prävention; Frauen- und Geschlechterforschung
Methode deskriptive Studie; empirisch
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1983
Seitenangabe S. 81-103
Zeitschriftentitel Psychologie und Gesellschaftskritik, 7 (1983) 4
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top