Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Das Psychologiestudium der Zukunft oder: Was wir noch immer zu träumen wagen

[Zeitschriftenartikel]

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-20854

Weitere Angaben:
Abstract Ausgehend von eigenen Erfahrungen mit dem Psychologiestudium sowie von einer Bestandsaufnahme der Studienmöglichkeiten an westdeutschen Instituten legt die Heidelberger Arbeitsgruppe zur Erneuerung der Psychologie einen Entwurf ihrer Vorstellungen zu einem zeitgemäßen Psychologiestudium vor. Das Studium soll die AbsolventInnen in die Lage versetzen, psychologische Probleme ihrer (inter-)subjektiven, universitären, berufspraktischen und gesellschaftlichen Umwelt systematisch und gegenstandsbezogen auf Zuarbeiten und theoretisch zu verarbeiten sowie hieraus praktische Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln. Nach der Darlegung einiger konkreter Vorschläge wird die Durchsetzbarkeit des Programms diskutiert.
Thesaurusschlagwörter psychology; studies (academic); inventory; Federal Republic of Germany; curriculum; reform; quality assurance; apprenticeship; future
Klassifikation Bildungswesen tertiärer Bereich; Lehre und Studium, Professionalisierung und Ethik, Organisationen und Verbände der Psychologie
Methode anwendungsorientiert
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1994
Seitenangabe S. 71-79
Zeitschriftentitel Journal für Psychologie, 2 (1994) 1
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Creative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
top