Mehr von Reinecke, Jost
Mehr von ZUMA Nachrichten

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Interaktionseffekte in Strukturgleichungsmodellen mit der Theorie des geplanten Verhaltens : multiple Gruppenvergleiche und Produktterme mit latenten Variablen

Interaction effects in structural equation models using the theory of planned behavior: multiple group comparisons and product terms with latent variables
[Zeitschriftenartikel]

Reinecke, Jost

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-208146

Weitere Angaben:
Abstract 'Dieser Beitrag thematisiert Modellierungsmöglichkeiten von Interaktionseffekten in Strukturgleichungsmodellen. Wert x Erwartungsprodukte zu den Konstrukten Einstellung, subjektive Norm und wahrgenommene Verhaltenskontrolle, formuliert in der Theorie des geplanten Verhaltens, werden hierzu herangezogen. Anhand einer repräsentativen Stichprobe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen kann mit multiplen Gruppenvergleichen und latenten Produktmodellen gezeigt werden, daß für das Wert x Erwartungsprodukt der wahrgenommenen Verhaltenskontrolle ein signifikanter Interaktionseffekt vorliegt. Der Stellenwert unterschiedlicher Schätzverfahren (ML, GLS und WLS) wird in bezug auf die latenten Produktmodelle diskutiert.' (Autorenreferat)

'The article discusses strategies of modeling interaction effects in structural equations. Expectancy x value products of the constructs attitude, subjective norm and perceived behavioral control of the Theory of Planned Behavior are considered. Multiple group comparisons as well as latent product models with data from a representative sample of adolescents and young adults show a significant interaction effect of the expectancy x value product of perceived behavioral control. The usefulness of different estimation procedures (ML, GLS and WLS) is discussed in relation to the latent product models.' (author's abstract)|
Thesaurusschlagwörter behavior; adolescent; young adult; model; method; contraception; sexuality; non-linear model; partner relationship; behavior theory; estimation
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften; Jugendsoziologie, Soziologie der Kindheit
Methode empirisch; empirisch-quantitativ; Grundlagenforschung; Methodenentwicklung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 1999
Seitenangabe S. 88-114
Zeitschriftentitel ZUMA Nachrichten, 23 (1999) 45
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top