Mehr von Wagner, Gert G.
Mehr von ZUMA Nachrichten

Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Selbstorganisation des Wissenschaftssystems würde Datenschutz vereinfachen und Re-Analysen befördern : gesetzliches Forschungsdaten-Geheimnis könnte die Selbstorganisation unterstützen

Self-organization of the science system would simplify data protection and promote re-analyses: legal research data confidentiality could support self-organization
[Zeitschriftenartikel]

Wagner, Gert G.

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-208075

Weitere Angaben:
Abstract 'In den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften besteht ohne die Möglichkeit einer Re-Analyse von statistischen Ergebnissen (gleichermaßen amtlichen wie nichtamtlichen) die Gefahr von nicht entdeckten Irrtümern. Mit anderen Worten: Re-Analysen sind in der Wissenschaft die 'Berufungsinstanz', ohne die es keine funktionierende Scientific Community geben kann. Der Schutz vor fehlerhaften wissenschaftlichen Ergebnissen mit Hilfe von Re-Analysen ist ein 'öffentliches Interesse', das in der Datenschutzdiskussion und insbesondere bei der Auslegung von Datenschutzregelungen bislang zu wenig beachtet wurde. Das Wissenschaftssystem und der Gesetzgeber sind gleichermaßen aufgefordert, Re-Analysen zu ermöglichen ohne den Datenschutz zu verletzen. Als Instrumente werden Selbstbindungen im Wissenschaftssystem und die Schaffung eines gesetzlichen 'Forschungsdaten-Geheimnisses' diskutiert.' (Autorenreferat)

'The re-analysis of statistical data is an effective means of protecting the public from hitherto undiscovered errors in empirical research. In this sense, re-analysis is crucial, for both official data and non-official data. However, discussions about data protection legislation do not usually take this kind of protection into consideration. Proper data protection rules should make it possible to conduct independent re-analysis of protected micro data. The paper discusses the possibility of self-binding in the scientific community towards this goal as well as the possibility of creating new legislation which would assign scientific data a special legal status with regard to data protection (Forschungsdaten-Geheimnis).' (author's abstract)|
Thesaurusschlagwörter aggregate data analysis; statistical analysis; economics; research; data protection; statuary regulation; self-organization; social science
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften
Methode anwendungsorientiert
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2000
Seitenangabe S. 75-88
Zeitschriftentitel ZUMA Nachrichten, 24 (2000) 47
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top