Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Berufsklassifikation und Messung des beruflichen Status/ Prestige

Occupational classification and measurement of occupational status/ prestige
[Zeitschriftenartikel]

Hoffmeyer-Zlotnik, Jürgen H. P.; Geis, Alfons J.

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-207823

Weitere Angaben:
Abstract 'In den ZUMA-Nachrichten 47 und 48 haben die Autoren sich zum 'Stand der Berufsvercodung' und zur 'Kompatibilität von ISCO-68, ISCO-88 und KldB-92', den drei für die Klassifikation von Berufen in Deutschland gängigsten Codierungen, geäußert. Als weiterer Beitrag zur Berufsklassifikation soll hier dargestellt werden, welche Möglichkeiten eine Berufsklassifikation nach ISCO als demographisches Hintergrundmerkmal bietet. Hierunter sind die Umsetzungen der ISCO-Codierung in Skalen des sozio-ökonomischen Status, des beruflichen Prestige und von Klassenlage zu verstehen. Des weiteren wird auf nationale Alternativen zu Status und Prestige, die auf der 'Stellung im Beruf' basieren, kurz hingewiesen werden.' (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter Federal Republic of Germany; occupation; occupational prestige; occupational status; coding; class position; classification; social status
Klassifikation Erhebungstechniken und Analysetechniken der Sozialwissenschaften; Allgemeine Soziologie, Makrosoziologie, spezielle Theorien und Schulen, Entwicklung und Geschichte der Soziologie
Methode deskriptive Studie; Grundlagenforschung; Theoriebildung
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2003
Seitenangabe S. 125-138
Zeitschriftentitel ZUMA Nachrichten, 27 (2003) 52
Status Veröffentlichungsversion; begutachtet
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top