@article { Mueller2004,
title = {Panel-Erhebungen mit Gesundheitsbezug },
author = {Mueller, Ulrich O. and Bormann, Cornelia },
journal = {ZUMA Nachrichten },
number = {55 },
pages = {53-96 },
volume = {28 },
year = {2004 },
url = {http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-207631 },
abstract = {Der Beitrag gibt einen Überblick über alle Panelstudien mit Gesundheitsbezug in Deutschland. Dabei wurden vier Kriterien zu Grunde gelegt: (1) Es müssen mindestens zwei Untersuchungswellen durchgeführt worden sein. (2) Die Feldphase der letzten Welle darf nicht länger als zehn Jahre zurückliegen. (3) Die Stichprobe muss einen Bezug auf die Gesamtbevölkerung erlauben und darf nicht nur Befragte mit einer bestimmten klinischen Diagnose umfassen. Das Untersuchungsinstrument muss Verhaltensaspekte berücksichtigen, die für die sozialwissenschaftliche Forschung relevant sind. (4) Wissenschaftler müssen auf die Daten zu akzeptablen Kosten zugreifen können. (ICEÜbers)'The article presents an overview of all health-related panel studies in Germany. Four inclusion criteria were used: 1. a minimum of 2 survey waves were required; a cross sectional survey with a mortality follow-up, for example, would therefore not be included 2. the last wave must have been fielded within about the last ten years; 3. the sample must allow references to the general population in some fashion, may not consist only of respondents with a certain clinical diagnosis, and the survey instrument must include some behavioural items of relevance to social science research; 4. the academic research community must have ready access to the data at acceptable costs for individual researchers.' (author's abstract)|},
}