Export für Ihre Literaturverwaltung

Übernahme per Copy & Paste
Bibtex-Export
Endnote-Export

       

Weiterempfehlen

Bookmark and Share


Dezentralisierung, Demokratisierung und Ökonomisierung im deutsch-französischen Vergleich

Comparison of decentralization, democratization and economization in Germany and France
[Zeitschriftenartikel]

Kuhlmann, Sabine

Zitationshinweis

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf folgenden Persistent Identifier (PID):http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-206595

Weitere Angaben:
Abstract 'In der international vergleichenden Forschung zu Public Sector-Reformen herrscht ein Defizit im Hinblick auf 'klassische' kontinentaleuropäische Staaten und deren Verwaltungsreformen auf der subnationalen Ebene. Die angelsächsische Diskursvorherrschaft innerhalb der neoliberal geprägten Reformbewegung der 1980er und 1990er Jahre und die Tatsache, dass diese Reformrichtung von den 'klassisch-europäischen Verwaltungen' mit ihrer ausgeprägten Rechtsstaatskultur und Staatsorientierung (König 2002) eher zögerlich aufgegriffen worden ist, hat dazu geführt, dass das internationale Forschungsinteresse an den latecomern der New Public Management-Reform begrenzt war. Mit dem folgenden Beitrag soll diese Lücke ein Stück weit geschlossen werden. Im Mittelpunkt stehen die Reformansätze auf der lokalen bzw. subnationalen Politik- und Verwaltungsebene, die in deutschen und französischen Gebietskörperschaften in den letzten Jahrzehnten verfolgt wurden. Dabei wird zwischen drei zentralen Stoßrichtungen lokaler Verwaltungsreform unterschieden: Dezentralisierung (Abschnitt 3), Demokratisierung (Abschnitt 4) und Ökonomisierung (Abschnitt 5). Es soll die Frage beantwortet werden, welche konkreten Veränderungen und Wirkungen sich im Ergebnis der Reformen feststellen lassen, wie diese zu erklären sind und inwieweit sich dadurch Ähnlichkeiten und/oder Unterschiede zwischen dem deutschen und dem französischen Lokalsystem verstärkt oder abgeschwächt haben (Abschnitt 6). Um Ausmaß und Richtung der Veränderung abschätzen zu können, müssen zunächst die politisch-institutionellen Ausgangsbedingungen (starting conditions) von Reformen in beiden Ländern kurz vergleichend skizziert werden (Abschnitt 2).' (Autorenreferat)
Thesaurusschlagwörter administration; reform; economy; Federal Republic of Germany; democracy; regional authority; democratization; France; decentralization; economic development (single enterprise); political reform; administrative policy
Klassifikation Staat, staatliche Organisationsformen; politische Willensbildung, politische Soziologie, politische Kultur
Methode deskriptive Studie
Sprache Dokument Deutsch
Publikationsjahr 2007
Seitenangabe S. 9-30
Zeitschriftentitel Sozialwissenschaftlicher Fachinformationsdienst soFid (2007) Organisations- und Verwaltungsforschung 2007/2
Lizenz Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
top